CALL US
BOOK NOW

Philosophie

Das Vermächtnis unseres Großvaters Kostas X. Trakis im traditionellen Volksgesang von Epirus mit seiner Musikgruppe „Perikloutsia“ ist im Pirrion noch lebendig.

Die Band war ein Anziehungspunkt für die Familienfeiern in den Epirus-Bergen. Verwandte Bilder und Fotomaterial, aber auch alte Aufzeichnungen, Archive und Bücher mit unserer Familientradition vermischen sich mit dem Geist des Großvaters, der als erster die Steinfundamente aus Schiefer in Pirrion geschnitzt hat und somit den Grundstein legte, damals als es noch ein Berghaus war.

Da unsere Ahnenfamilie in den Bergen von Zagori so gut verankert war, verfolgen wir weiterhin unseren Traum von dem Gefühl, welches wir bereits schon immer für den Ort empfanden. Ein Ziel der einzigartigen Gastlichkeit und Tradition, in der Sie sich wie zu Hause fühlen werden.

Die Grundidee des Pirrion ist, dass alle Dienstleistungen (Wärme, Vergnügen, Sicherheit, Bibliothek usw.) und das, was angeboten wird (Frühstück, Süßspeisen, Essen, ausgesuchter Wein), die Werte unseres Familienunternehmens widerspiegeln.

Man sagt, dass ein Leben nicht ausreicht, um Zagori kennenzulernen, das Gleiche gilt für das Pirrion!

Hierher kommt man immer und immer wieder. Jede Jahreszeit ist ganz individuell, und jedes Mal, entdeckt man etwas Neues. Das Pirrion sweet hospitality (süße Gastfreundschaft) bedeutet ein Versprechen einer fantastischen Reise in den Bergen von Zagori, es ist ein echtes Berg-Resort mit europäischem Standard.

Das Pirrion fungiert neben dem Hotel auch erfolgreich als Kulturzentrum, Ausstellungen mehrerer Künstler (Maler, Fotografen und Schriftsteller) wurden hier veranstaltet.